Sonntag, 25. Januar 2009

Beschäftigungstherapie

Heute Nachmittag habe ich noch schnell die 3 Quadrate-Tasche von Sulky für eine meiner drei Schwestern genäht. So eine ähnliche hatte ich meiner Mutter geschenkt, und da wollte sie auch gerne eine "ländliche". Sie wird sie wohl nicht oft in die kleine Dreieicktasche quetschen, wenn sie gesehen hat, in welch bedauerlichem Zustand sie da wieder heraus kommt.
Meine Mutter hat sich bei einem Besuch bei meiner anderen Schwester, die vor einiger Zeit wegen eines akuten Blinddarmdurchbruches operiert wurde und noch nicht wieder ganz fit ist, beim Aussteigen aus der Wanne den Oberarmhals gebrochen. Jetzt liegt sie in einer fremden Stadt im Krankenhaus. Ich habe gar keine Ruhe und bin froh, mich mit allerlei ablenken zu können.

Kommentar veröffentlichen